Terri's Biografie

Terri Raines wurde 1964 in Eugene, Oregon in den USA geboren, und hat zwei ältere Schwestern. Ihr Vater eröffnete ein erfolgreiches Geschäft – es wurde eine Familienangelegenheit und 1979 brachte Terri ihren Vater dazu, ihre alle Fähigkeiten bei zu bringen, um ein großes Handelsgeschäft zu führen. Als kleines Kind wurde Terri von ihrem Vater ständig mit wilden Tieren konfrontiert, als er verletzte Tiere von den Fahrbahnnen nach Hause brachte und das sollte für sie schließlich zu einer ständigen Verpflichtung zur Rettung und Rehabilitation wilder Tiere werden.

 

1986 eröffnete sie einen Reha-Service genannt "Puma-Land", um verletzte Raubtiere wie Fuchs, Opossum, Waschbär, Bären, Pendel-Katzen, und selbstverständlich Pumas zu pflegen und zurück in der Wildnis auszuwildern. Bald behandelte sie 300 Tiere pro Jahr.

 

Später, 1989 ging sie in die Notaufnahme eines Veterinär-Krankenhauses, um als ein Tierarzt-Helfer zu arbeiten, um weitere wertvolle Kenntnisse über die Versorgung und Pflege von allen Arten von Tieren zu erlangen. Eigentlich hatte Sie nicht viel Freizeit, denn sie half ihrem Vater im Familiengeschäft, rehabilitierte kranke Tieren im " Puma-Land ", arbeitete im Veterinär-Krankenhaus und kümmerte sich um ihre eigenen 15 Katzen, mehrere Vögel und einen Hund. Es gab kaum Zeit, um sich zu verabreden, …… die Wildnis kam immer zuerst.

 

Im Oktober 1991 besuchte sie Australien, um die Versorgung von Wildtieren in unserem Park zu erforschen. Sie besuchte einen Freund, während sie an der  Sunshine-Coast war, als sie sich dafür entschied, aus Neugier in den „Queensland Reptil und Fauna-Park“ in Beerwah "hereinzuschauen". Der Moment, als sie sich mit Steve Irwin, dem Mann, der die Krokodil-Vorführungen machte, traf, sollte ihr Leben für immer verändern. Sie verliebten sich auf anhieb und vier Monate später, am 4. Juni 1992 heirateten sie auf der Lokation ihres ersten Fernsehdokumentarfilmes.

 

Terri ließ alles, wofür sie so hart in den Vereinigten Staaten arbeitete, hinter sich, das Geschäft ihrer Familie, ihr Reha-Zentrum, ihre Krankenhaus-Arbeit und alle ihre geliebten Haustiere - aber es war fast, als ob das Schicksal sie in seine Hand genommen hätte. Von den Träumen eines kleinen Kindes, sollte sie ihre lebenslangen Ideale für die Wildnis mit der Welt teilen. Sie passte sich schnell an ihre neue Rolle neben Steve im Reptilien-Park an, kümmerte sich um hunderte von Tieren und kümmerte sich auch um Steve auf seinen Abenteuern mit den Krokodilen im harten Outback, um Schlangen und andere Tiere zu studieren.

 

Terri Irwin ist der perfekte Partner in diesem Duo des neuen Jahrtausends.

 

 

                                    

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!